Das Projekt:

Das Dortmunder Chat-Korpus ist Ergebnis eines Lehrstuhlprojekts am Lehrstuhl für Linguistik der deutschen Sprache und Sprachdidaktik, das unter der Leitung von Prof. Dr. Angelika Storrer und Dr. Michael Beißwenger am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Technischen Universität Dortmund realisiert wurde. Das Suchwerkzeug STACCADo wurde von Bianca Stockrahm programmiert. An der Akquisition, Dokumentation und Aufbereitung der Daten haben weiterhin mitgewirkt: Claudia Beißwanger, Alla Krasnokutskaya, Alexander Kurek, Judith Moser, Vera Pleßer und Pia Rauball.

Ansprechpartner:

... für die Konzeption des Korpus und die Koordination des Projekts:

Dr. Michael Beißwenger
Technische Universität Dortmund
Institut für deutsche Sprache und Literatur
D-44221 Dortmund
michael.beisswenger@tu-dortmund.de

...für Anwender- und Entwicklerfragen rund um das Abfragewerkzeug STACCADo:

Bianca Stockrahm
bianca.stockrahm@tu-dortmund.de